hoeher | tiefer

Rückenmassage – Wellness für den Rücken


Sie haben das Gefühl, Ihr Rücken ist verspannt. Die Rückenmassage ist
eine klassische Massage und dient zur Behandlung der gesamten
Rückenmuskulatur. Hierbei werden Verspannungen gelöst, die Durchblutung
verbessert und Schlackenstoffe abtransportiert.

hoeher | tiefer

Funktionsmassage


In Kombination mit Triggerpunktbehandlung (spezielle Schmerz-
punktbehandlung) als gezielte Rückenmassage bei Schmerzen, starken
Verspannungen und Bewegungseinschränkungen. Eine sehr intensive
und hochwirksame Therapiemethode.

hoeher | tiefer

Schulter-Nackenextensionsmassage


Durch spezielle Grifftechniken wird die Schulter-Nacken- Muskulatur
gelockert und entspannt. Gleichzeitig wird die Halswirbelsäule durch
gezielte Bewegungen mobilisiert. Diese Therapiemethode findet
speziell Anwendung bei Kopfschmerzen, Schulter-Nacken-Verspannungen,
Stress und Energielosigkeit.

hoeher | tiefer

Aromaölmassage


Eine sanfte Massage mit aromatischen auf Wunsch gewärmten Duft-
ölen fördert die Entspannung von Körper und Seele.

Wählen Sie aus unseren verschiedenen Essenzen Ihren persönliche
Favoriten.

Wir beraten Sie gern.

hoeher | tiefer

Zentrifugalmassage nach Siegel


Dies ist eine spezielle Massage zur schmerzarmen Behandlung von
Beschwerden des Schultergelenks. Sie wirkt vorrangig im Bereich der
gesamten auf das Schultergelenk bezogenen Muskulatur.
Insbesondere die Dehnung verkürzter Brust- und Nackenmuskulatur
führt oftmals zu einer Linderung der Schmerzen. Weitere Anwendungsgebiete
sind der „Tennisellbogen“ oder auch Schulter-Nacken-
Verspannungen.

hoeher | tiefer

Fußreflexzonentherapie


Die Reflexzonenarbeit am Fuß ist eine sehr alte und bewährte Heil-
methode, welche es ermöglicht, die in jedem Organismus vorhan-denen Selbstheilungskräfte zu mobilisieren. Die Reflexarbeit bietet nicht nur die Möglichkeiten auf der körperlichen Ebene, sondern auch auf psychisch-emotionalem Gebiet regenerierend zu wirken.

hoeher | tiefer

Sportmassage


Ein Mix aus klassischer Massage, Funktionsmassage und Triggerpunkt- Akkupressurmassage zur optimalen Vorbereitung vor dem Sport oder zu Nachbereitung. Die beanspruchte Muskulatur wird gelockert und gedehnt, die Muskeldurchblutung gefördert und Stoffwechselprozesse verbessert. Dadurch wird die Regeneration gesteigert und der Abbau von Säureschlacken gefördert.

hoeher | tiefer

Honigmassage


Durch pumpende Auf- und Abwärtsbewegung der Hände werden bei dieser Massageform Schlackenstoffe und Gifte aus tiefen Körpergewebsschichten über den Rücken herausbefördert. Die Honigmassage dient der Unterstützung von Fasten- und Entschlackungskuren und durch die Ausscheidung der Schlacken zur Regeneration des Immunsystems. Belastende Nahrungsmittel und Umweltgifte (z.B. Amalgan) aber auch verschleppte Erkältungszustände werden zur Ausleitung angeregt. (Ist nicht geeignet für Personen mit starker Körperbehaarung)

hoeher | tiefer

Migränetherapie


Diese Massageform ist eine sanfte, wohltuende und speziell auf die Bedürfnisse Kopfschmerz und migränegeplagter Menschen angepasste Therapieform. Eine Kombination aus Akupressur und sanften Streichungen sowie Knetungen entspannt Ihre Kopfhaut, Gesichts-und Schulter-Nackenmuskulatur. Kopfschmerzen und Migräne sind ein sensibles Thema. Ich verspreche Ihnen nicht, dass ich Ihre Kopf-schmerzen wegmassiere – wenn doch, umso besser. Aber zu einer Linderung der Schmerzen, zur Erleichterung und zu einem absoluten Wohl- und Entspannungsgefühl kann diese Massage führen.

hoeher | tiefer

Lymphdrainage


Diese sanfte Technik ist eine therapeutische Maßnahme und hilft gezielt bei gestauten Lymphen, Blutergüssen und Wassereinlagerungen (z.B. Cellulitis). Sie ist oft die wichtigste Behandlung nach Unfällen, Verletzungen und Operationen. Außerdem stärkt sie das Immunsystem und lindert Muskelkater.

hoeher

Kinesiotaping


Kinesiotape ist ein auf Baumwollbasis hergestelltes Tape mit Elasti-zitätseigenschaften ähnlich des menschlichen Muskels und einer hautähnlichen Dicke. Diese Eigenschaften ermöglichen es, die unterschiedlichen Anlagetechniken mit verschiedenen Vordehnungen des Tapes auszuführen und im Gleichgewicht mit Muskel- und Hautfunktionen zu therapieren. Die Wirkungsweise erklärt sich zum Teil darüber, dass die Oberhaut am Tape haften bleibt und dann permanent gegen die Unterhaut verschoben wird. Dies ist einer Eigenlymphdrainage bzw. Bindegewebsmassage gleichzusetzen. Weiter kommt es durch Reizung bestimmter Rezeptoren zur Aktivierung körpereigener Schmerzreduktionssysteme. Durch diese Beeinflussung der Rezeptoren erreicht man oft eine sofortige Verbesserung des Schmerzzustandes und ein besseres Bewegungsgefühl der getapten Gelenke.